Spielberichte D2

Spielberichte D2-Jugend

JSG Radolfshausen VS SCE D2    1:4


Am Samstag, 29.08.2020 traf unsere D2 in Ebergötzen auf die JSG Radolfshausen, einer der Konkurrenten in der bald beginnenden 1.KK.


In der ersten Halbzeit erarbeiteten wir uns deutlich mehr Spielanteile und gingen mit 4:0 in die Pause.


Die zweite Hälfte gestaltete der Gastgeber etwas ausgeglichener, wobei das Chancenplus immer noch beim SCE lag.


Zum Auftakt der Testspiele ein guter Vergleich. Bereits in vier Wochen kommt es an Ort und Stelle wieder zum Aufeinandertreffen, dann im Pflichtspiel der 1. Kreisklasse, Staffel 4.


Für die D2 spielten:

Liam-Maxim - Colin, Felix, Marlon, Justus, Philipp K., Jonathan, Lucas L. (1), Finn (1), Hannah (1), Lenny, Eric (1)



SV Rotenberg VS SCE D2    6:1


Am Samstag, 05.09.2020 war unsere D2 zu Gast beim SV Rotenberg in Pöhlde.


Da die Heimmannschaft zu wenig Spieler zur Verfügung hatte, wechselten von uns Felix und Colin für je eine Halbzeit die Seiten.


Die ersten zehn Minuten gestalteten beide Mannschaften das Spiel ausgeglichen. Trotz der körperlichen Präsenz der Heimmannschaft konnte sich der SCE mit gutem Passspiel viele, gute Torchancen erarbeiten. Leider fehlte beim Torabschluss die Konzentration, so dass wir daraus nichts Zählbares mitnehmen konnten.

Die Heimmannschaft zeigte aber, wie man konsequent zum Torerfolg kommt und nutzte unsere Schwächen in der Rückwärtsbewegung und Zuordnung gnadenlos aus. Bereits zur Halbzeit stand es 5:0.


Nach einer deutlichen Ansprache kam unser Team besser aus der Halbzeit und setzte die Vorgaben des Trainerteams um. Daraus resultierte der Anschlusstreffer zum 1:5 durch Lucas L. Doch auch in der zweiten Halbzeit fehlte die nötige Konsequenz beim Torabschluss, so dass es leider bei diesem Treffer blieb.

Da auch der SV Rotenberg noch einen Treffer nachlegte, blieb es beim alten Abstand und das Spiel endete mit 6:1.


Nach Angaben der Trainer muss bis zum Saisonstart vor allem an der Konzentration und Cleverness beim Torabschluss gearbeitet werden. Auch das Halten der Positionen in der Rückwärtsbewegung wird ein wichtiger Bestandteil der nächsten Trainingseinheiten sein.


Bereits am Montag hat das Team die Gelegenheit, dieses in der Praxis zu üben und zu verbessern. Dann geht es um 17:30 Uhr in Desingerode gegen den JFV Eichsfeld.



Für die D2 spielten:

Liam-Maxim - Lukas D., Colin, Felix, Justus, Philipp K., Jonathan, Lucas L. (1), Hannah, Lenny, Eric 

SCE D2 VS JFV Eichsfeld I    3:2


Am Montag, 07.09.2020 traf unsere D2 in Desingerode auf die erste Vertretung des JFV Eichsfeld, der letzte Test vor der am Wochenende beginnenden Saison.

Nachdem es am Samstag noch eine deutliche Niederlage gegeben hatte, galt es hier heute ein anderes Auftreten zu zeigen.


Von Beginn an zeigte unser Team auch, dass es gewillt war dieses umzusetzen. Angetrieben vom Rückkehrer Finn, der in den ersten Minuten viele Ballkontakte hatte, erspielten sie sich gleich ein deutliches Plus an Ballbesitz.

Daraus entwickelten sich auch die ersten beiden guten Torchancen durch Finn und Lucas, die beide knapp am Kasten vorbeistrichen.


Obwohl der Gegner in der Anfangsphase kaum stattfand, ging der JFV Eichsfeld plöltzlich durch einen schnell vorgetragenen Konter mit 1:0 in Führung.

Dieses Gegentor ließ den SCE unerklärlicherweise völlig die Ordnung verlieren. Die Spielzüge wurden nun unkonzentriert zu Ende gespielt, es fehlte die Genauigkeit und es passierten vermehrt Fehler in der Ballannahme. Der JFV Eichsfeld gestaltete den Spielverlauf nun mehr als ausgeglichen, konnte jedoch keinen weiteren Torerfolg verbuchen.

Gegen Ende der ersten Halbzeit arbeitete sich unser Team wieder in das Spiel hinein und kreierte ihrerseits einige Torchancen, die jedoch auch nicht genutzt wurden. So ging es mit 0:1 in die Pause.


Die Halbzeitansprache schien gewirkt zu haben, denn mit dem ersten Angriff nach Anstoß erzielte Lucas den Ausgleich. Aber auch der Gast zeigte, dass er hier weiter mitspielen wollte. Unser Torwart Liam-Maxim rettete zweimal stark gegen die Rückennummer 12 des JFV.

Nun waren wir wieder an der Reihe. Einen schön herausgespielten Angriff über Finn und Lenny vollendete wieder Lucas zur erstmaligen Führung. Beide Mannschaften kamen nun immer wieder vor das gegnerische Tor und der JFV nutzte eine der Gelegenheiten, nachdem Liam-Maxim den ersten Schuss noch gehalten hatte, im Nachschuss zum erneuten Ausgleich.

Fast im Gegenzug stellte aber Lucas mit seinem dritten Tor des Abends, ebenfalls im Nachschuss nachdem der Keeper den Schuss von Hannah nicht festhalten konnte, den alten Abstand wieder her.


Unterm Strich ein durchaus verdienter 3:2 Sieg mit Steigerung zum letzten Spiel, der aber immer noch einiges an Arbeit für das Trainerteam in der Woche vor dem Saisonstart offenbarte.


Für die D2 spielten:

Liam-Maxim - Colin, Lukas D., Felix, Marlon, Justus, Philipp K., Jonathan, Lucas L. (3), Finn, Hannah, Lenny

FC Gleichen VS SCE D2  0:2


Am Samstag, 12.09.2020 stand für unsere D2 das erste Saisonspiel in der 1. Kreisklasse auf dem Plan.

In Diemarden ging es gegen den heimischen FC Gleichen, eine Mannschaft die letzte Saison noch in der Kreisliga beheimatet war.


Trotz einiger Abgänge waren die Hausherren auch die dominante Mannschaft und hatten über die gesamte Dauer mehr Spielanteile.

Unser Team setzte aber vor allem in der ersten Halbzeit immer wieder Nadelstiche durch schnelle Konter. Und so kam es, wie es manchmal im Fußball ist: Eine Mannschaft spielt, die andere macht die Tore. Nach 10 Minuten lagen wir mit 2:0 vorn, nachdem erst Lenny und dann Hannah jeweils einen dieser Konter in Zählbares abschlossen. Bis zum Ende der ersten Hälfte hielt unser Team im Mannschaftsverbund den Gegner, der nun immer massiver anrannte, weg vom eigenen Tor, so dass es mit dem Vorsprung in die Pause ging.


Die Heimmannschaft kam nun mit dem klaren Willen aus der Kabine, dieses Spiel noch zu drehen. Angriff um Angriff rollte auf unser Tor und wir konnten uns nur sporadisch befreien. Aber auch das gehört zum Fußball: Wenn der Gegner spielerisch besser ist, muss man andere Tugenden in den Ring werfen. Willen, Einsatz- und Laufbereitschaft, Zweikämpfe annehmen. Und all das zeigte unser Team, jeder arbeitete und lief für den anderen. Und mit dieser bärenstarken Leistung hielten wir das 0:2 bis zum Ende der zweiten Halbzeit.


Die Trainer sind heute besonders stolz auf das gesamte Team für diesen erarbeiteten Sieg gegen einen richtig guten Gegner.


Für die D2 spielten:

Liam-Maxim - Colin, Felix, Marlon, Justus, Philipp K., Jonathan, Lucas L., Finn, Hannah (1), Lenny (1)

2020-09-18 VS-Northeim-w-01
2020-09-18 VS-Northeim-w-02

SCE D2 VS FC Eintracht Northeim D-Juniorinnen  1:4


Am Freitag, 18.09.2020 hatte unsere D2 im Testspiel die D-Juniorinnen des FC Eintracht Northeim zu Gast.

Im Vorfeld fand noch die offizielle Verabschiedung ihres ehemaligen Trainers Jan Diedrich statt.


Die Mannschaft und deren Eltern überreichten zusammen mit dem Trainergespann Dirk Ballhausen und Frank Hundeshagen ein Präsent und die besten Wünsche für die Zukunft an ihren scheidenden Trainer. Viel mehr Applaus gab es dann in der nächsten Stunde allerdings auch nicht mehr. Jedenfalls nicht für die Heimmannschaft.


War es in der ersten Viertelstunde noch ein Abtasten, zeigte sich immer mehr, wer hier heute zuerst den nötigen Willen an den Tag legte.

Die Mädels aus dem benachbarten Fußballkreis spielten munter nach vorn und zeigten auch in den Zweikämpfen, dass man hier was mitnehmen wollte. So ging es auch mit dem Führungstreffer durch deren Nr. 12 in die Halbzeit.


Aber heute nutzte auch die deutliche Ansprache in der Halbzeitpause nichts. Gab es nach dem gelungenen Saisonauftakt am Wochenende noch ein großes Lob an die Mannschaft, fehlte es heute schon an den Grundlagen. Ballannahme und Ballmitnahme, Passsicherheit, Laufwege, kontrollierte Abschlüsse... Alles nicht vorhanden. Allein die Körpersprache der Gegnerinnen verriet deutlich, hier wird es vermutlich nur einen Sieger geben, nämlich Siegerinnen. Die beiden offensiv auffälligsten Spielerinnen, Nr. 10 und 12, erhöhten dann auch auf 0:3 und ließen daran keinen Zweifel.

Zwar verkürzte Lenny zwischenzeitlich auf 1:3, aber selbst dieser Treffer passte zum heutigen Tag: eigentlich hätte er nicht zählen dürfen, da der Schütze klar im Abseits stand.

Die Mädels schüttelten sich aber nur kurz und die Nr. 12 stellte mit ihrem dritten Treffer des Tages im Gegenzug den alten Abstand wieder her.


Auch wenn die Nummern 10 und 12 offensiv die Akzente setzten, man muss hier eindeutig feststellen, dass dieser Sieg durch eine tolle Mannschaftsleistung entstand und völlig verdient, auch in dieser Höhe, war.

Die einzigen Höhepunkte der Heimmannschaft waren ein Freistoßkracher über die Mauer ans Lattenkreuz von Philipp K. und einige Läufe auf der Außenbahn von Lenny, der aber nicht den richtigen Zeitpunkt zum Abspiel in den Rückraum fand.


Heute heisst es nur, Mund abputzen, die nächste Trainingswoche nutzen und es am nächsten Wochenende in der Liga wieder besser auf den Platz bringen.


Für die D2 spielten:

Liam-Maxim - Lukas D., Colin, Marlon, Justus, Philipp K., Jonathan, Lucas L., Finn, Hannah, Lenny (1)

2020-09-26 D2-VS-Radolfshausen

JSG Radolfshausen VS SCE D2   3:0


Am Samstag, 26.09.2020 trat unsere D2 zum Auswärtsspiel in der 1.KK in Ebergötzen bei der JSG Radolfshausen an.

Hatte es in der Vorbereitung noch einen klaren Sieg gegeben, sollte es heute gänzlich anders laufen.


Zwar hatten wir die erste klare Torchance durch Hannah, deren Schuss knapp am Pfosten vorbeirauschte, und konnten das Spiel in den ersten 20 Minuten ausgeglichen gestalten, überwiegend spielte sich das Geschehen aber zwischen den Strafräumen ab, da oft der letzte Pass nicht ankam.

Apropos Pass - zweimal verlieren wir den Ball in der Vorwärtsbewegung, sind zu weit aufgerückt und beide Male schließt die Heimmannschaft die Ballgewinne erfolgreich ab.


In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Mehr Ballbesitz gewinnt keine Spiele. Radolfshausen steht in der Defensive sicher und nutzt abermals einen Konter zum 3:0 Endstand.


Insgesamt ein Spiel, in dem beide Mannschaften unter ihren Möglichkeiten blieben. Mit dem Unterschied, dass die JSG Radolfshausen cleverer agierte und die sich bietenden Torchancen vollstreckte.


Für die D2 spielten:

Liam-Maxim - Lukas D., Colin, Marlon, Justus, Felix, Philipp K., Lucas L., Finn, Hannah, Lenny 

© Alle Rechte vorbehalten