Spielberichte D3

Spielberichte D3-Jugend

SCE D3 VS KSV Hessen Kassel U10   7:5


Am Dienstag, 21.07.2020 hatte unsere neuformierte D3 die U10 des KSV Hessen Kassel in Westerode zu Gast. Für beide Mannschaften war es der erste Auftritt auf dem größeren 9er-Feld. Insbesondere da der Gast aus Kassel eigentlich als E-Jugend noch auf 7er-Feld spielt, hier vorab schon einmal herzlichen Dank und großer Respekt an die Junglöwen und ihren Trainer Stefan Wilke, dass sie sich dieser Herausforderung gestellt haben.

Gespielt wurden drei Abschnitte von jeweils 20 Minuen. Die ersten Minuten gehörten dem Gastgeber, woraus auch die Führung durch Luna resultierte, die am langen Pfosten einschob. Vielleicht fühlte man sich dadurch zu sicher, jedenfalls ließen unsere Jungs plötzlich nach was Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten betraf. Zudem war man in der Defensive sehr nachlässig und es wurden keine klaren Bälle mehr gespielt. Der Gast aus Kassel witterte seine Chance, legte Willen gepaart mit spielerischen Elementen und konsequentem Abschluss an den Tag und führte nach dem ersten Drittel völlig verdient

mit 3:1.

Nach einer deutlichen Pausenansprache unseres Trainers Jens Tauchmann zeigten die Jungs in lila eine Steigerung zum ersten Durchgang und suchten nun schneller den Torabschluss gegen den oftmals sehr weit aufgerückten Gästekeeper. Da auch unser Torwart Noah jetzt wieder zu seiner Normalform gefunden hatte, konnte nun der SCE das Drittel ebenfalls mit 3:1 für sich entscheiden und es hieß 4:4.

Im letzten Drittel entschied dann doch das körperliche zu Gunsten unserer Jungs, die das Endergebnis auf 7:5 stellten. Spielerisch waren die zwei Jahre jüngeren Gäste durchaus ebenbürtig und verdienten sich allerhöchsten Respekt für diese Leistung. So war es auch für die Zuschauer ein immer kurzweiliges Spiel, das richtig gut anzuschauen war.


Tore KSV Hessen Kassel: Nr. 22 (2), Nr. 7 (2), Nr. 9 (1)


JSG Radolfshausen VS SCE D3    4:4


Am Freitag, 04.09.2020 trat unsere D3 in Ebergötzen gegen die JSG Radolfshausen, die ebenfalls in der 1.KK gemeldet hat, an.


Die ersten 20 Minuten erarbeitete sich unser Team ein deutliches Chancenplus, beim Torabschluss fehlte jedoch die nötige Konsequenz oder der gegnerische Torwart bzw. das Gebälk stand im Weg. Die Heimmannschaft machte durch einen Lattenkracher nach einer Viertelstunde auf sich aufmerksam.

Zum Ende der ersten Halbzeit konnten dann doch beide Mannschaften einmal jubeln. Zunächst schlenzte Philipp nach einer schönen Einzelleistung den Ball über den Torwart in die lange Ecke. Dann schloss Radolfshausen einen schnell vorgetragenen Konter ab.

So ging es mit 1:1 in die Pause, Radolfshausen hätte sich über einen Rückstand nicht beschweren können.


In der zweiten Halbzeit entwickelte sich nun ein etwas anderes Bild. Auch wenn unser Team wieder viele Torchancen kreierte, die Heimmannschaft war nun deutlich gefährlicher in der Offensive. In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit ließen wir wieder zu viele Chancen ungenutzt, so dass wir Radolfshausen unnötig im Spiel hielten. So kam es, dass die Heimmannschaft, wieder durch einen Konter, plötzlich in Führung ging. Nun ging es vor den Toren hin und her. Zunächst brachte uns Lennox mit einem Doppelschlag mit 3:2 in Führung, bevor Radolfshausen auch wieder zwei Tore nachlegte.

In den letzten Minuten zeigte der SCE aber, dass man hier was mitnehmen will und schnürte die Heimmannschaft regelrecht in der eigenen Hälfte ein. Mit seinem dritten Tor erlöste uns Lennox aus dem Gewühl heraus und stellte auf den Endstand von 4:4 mit der letzten Aktion des Spiels.


Tore JSG Radolfshausen: Oskar (1), Alexander (1), Fabio (2)

Für den SCE spielten: Noah – Lennox (3), Mohamad, Lenn-Jarno, Jonas, Ben, Philipp S. (1), Lucas, Arian, Luna, Alexander

© Alle Rechte vorbehalten